Tenor-Schlitztrommel in Esche, F-Dur Pentatonik

  • € 922,69
    Einzelpreis pro 

exkl. MwSt
Artikel-Nr.:

In den Warenkorb legen

Die Kleine - für Kinder - Esche

Spüre den sanften tiefen Klang im ganzen Körper (im Liegen), interaktiv (zwei Kinder sitzen an den Enden) oder einfach trommelnd. "Fühl den Ton" ist hier spürbar und sehr belebend. 8 vollklingende Töne aus bester regionaler Esche.

Features:

  • Gestimmt in D-Moll pentatonisch
  • Tonfolge: F - G - A - C - D - F - G - A
  • Holz: Deckel - Esche, Korpus - Kiefer
  • Maße: 100 x 30 x 35 cm
  • Zubehör: inkl. 2 Schlägel, Hygrometer
  • Ideale Größe für Kinder, 100cm lang
  • NEU - desinfizierbar
  • Biologisch mit Hartwachs-Öl behandelt
  • Made in Germany
Stimmung

mehr Infos ...

Anwendung

Die 8-tönige Tenor Liege-Schlitztrommel von feeltone ist das erste Instrument mit der "feeltone - Idee" auf dem Markt. Den Rhythmus während des Spiels zu fühlen ist hier so schlicht und einzigartig umgesetzt. Die Trommel hat Füße am Boden und an einer Seite, so kann das Instrument auch auf die Seite gekippt und als Liegeversion genutzt werden. Es gibt 2 Möglichkeiten das Prinzip "fühle den Ton" zu erfahren:

  1. Spielfläche oben. Zwei Kinder setzen sich an die beiden Enden der Trommel, dorthin, wo keine Zungen sind und spielen die Zungen, die sich nun vor ihnen befinden mit den Schlägeln. Langsam geht es los, das Erkunden - die Vibration wird staunend im Körper wahrgenommen und schnell löst sich die Schüchternheit. Ein freudiges interaktives Trommeln geht los, zuerst nicht unbedingt musikalisch - das Gegenüber will kennengelernt werden - doch später dann freudig, frech, lustig, erfrischend. Kreativität wird geweckt und Rhythmus als Kommunikation verbindet und belebt.
  2. Spielfläche an der Seite. Die Tenor-Schlitztrommel wird auf die Seite gekippt. Der Deckel ist seitlich, oben befindet sich eine blanke Kiefernseite. Diese wird mit einer Decke gepolstert und ein Kind darauf gebettet. Wenn die Beine am Ende der Trommel herunter hängen, können sie auch auf die Trommel gestellt werden. Ein Spieler (Begleiter oder Erzieher - oder ein geübtes achtsames Kind) sitzt neben der Trommel und schlägt mit einem Schlägel sanft die einzelnen Klangzungen nacheinander an. Zuerst will gespürt sein, wie es dem Liegenden geht, wenn das OK kommt - dann kann das langsame zarte Trommeln beginnen. Wenn dabei der Atem des Liegenden im Blick behalten wird kann der Spieler erkennen, was im Liegenden vor sich geht und wann es genug ist.

Die Tenor-Schlitztrommel kann natürlich auch als reines Percussion-Melodie Instrument gespielt werden, ebenso in senkrechter Position oder als Bank. Vorsicht - bitte nicht auf die Zungen setzen.

Einsatz

In Kindergärten, Kliniken, Einrichtungen für Menschen mit Handicaps werden diese Trommel wegen ihrer "fühl den Ton" Fähigkeiten sehr gerne zu Achtsamkeitsübungen und um den eigenen Körper als angenehm Durchblutet zu erleben eingesetzt. Besonders bei hyperaktiven Kindern sind wunderbare Erfolge zu verzeichnen. Die Aufmerksamkeit geht von "außer sich sein" wieder nach innen, der Körper wird wieder wahrgenommen, das System beruhigt sich und das Kind kann wieder integriert werden.

Töne

Die in D-Moll pentatonisch gestimmten 8 Töne sind in einer Reihenfolge angeordnet, so dass die linke Hand unten links beim tiefsten Ton beginnt, dann der nächste Ton der Tonleiter auf der nächsten Tonreihe mit der rechten Hand gespielt wird, in dieser Art geht es weiter links - rechts - links und wieder runter bis zum höchsten Ton. So angeordnet kann beim rhythmischen Spiel eine klare Reihenfolge eingehalten oder intuitiv mit den Klangfarben experimentiert werden. Spiel-Muster, die gefallen, werden wiederholt, von Zeit zu Zeit bricht ein Ton aus und erkundet neue Klangphantasien. Beginnend als Trommel mit rhythmischem Pattern, die zeitlich versetzt werden, bauen sich langsam Melodien auf. Die Tenor Schlitztrommel kann ebenso gut mit Schlägeln wie mit den Fingern und Händen gespielt werden.

Spielweise

Mit den Schlägeln können die Töne einfach rhythmisch und klar hintereinander angeschlagen werden. Der Spieler kann die Schlägel auch auf den Tönen drippeln lassen, das heißt man lässt den Kautschukball des Schlägers auf die Zunge dopsen und hält den Stiel dabei so, als wolle man auf der Zunge liegen bleiben, dabei wird die weiche Kautschukkugel zurückgefedert. Wenn man nun das Federn nicht nur auf einer, sondern über mehrere Zungen gleiten lässt entstehen faszinierende Klangmuster, die sich mit dem einfachen Anschlagen der Zungen kombinieren lässt.

Material und Verarbeitung ...

<Feinste feeltone Handwerkskunst aus hochwertigen Materialien, liebevoll von der Bohle bis zur Stimmung im Nordosten Deutschlands an der schönen Ostsee hergestellt und in die ganze Welt verschickt.

NEU - Desinfektion

Oberfläche - antibakteriell und desinfizierbar

Da unsere Hauptkunden für diese Instrumente Kliniken, Institutionen und Kitas sind, bieten wir zum besten Schutz und zur sicheren Reinigung ab sofort eine Hartöl-Oberflächenbearbeitung an. Dieses Naturöl ist ebenso leicht biologisch abbaubar wie unsere bisherigen Hartöle. Fragen Sie gerne nach einem europäischen Zertifikat.

  • schnelltrocknendes Naturöl
  • lösemittelarm, daher angenehmer Geruch
  • Antimikrobielle Wirkung nach ISO 22196:2007
  • Zertifikat auf Nachfrage

Klangliche Unterschiede zwischen Esche und Padouk

Padouk hat als ausgezeichnetes Tonholz sehr gute Schwingungseigenschaften. Dies macht sich bei der Schlitztrommel mit einem längeren Nachklang bemerkbar. Als einheimische Alternative verwenden wir Esche. Dieses besonders langfaseriges Holz kommt qualitativ dem Padouk sehr nahe.

Verarbeitung

Die Schlitztrommel ist hat ein stabiles Innenleben aus luftgetrocknetem Holz und ist sauber gestimmt. Die Tenor Schlitztrommel ist bauidentisch mit der noch deutlich größeren Bassliegeschlitztrommel. Wir verwenden Padouk, weil es besonders gute Klangeigenschaften als Tonholz besitzt. Das ausgesuchte Padouk aus Nigeria kommt aus ausschließlich aus kontrolliertem und zertifiziertem Einschlag, das deutlich teurer ist als Padouk aus unklarer Herkunft. Wir als Betrieb sind nicht zertifiziert (sehr bürokratisch und kostenaufwendig, unser Verbrauch ist zu gering), allerdings können wir jederzeit das Zertifikat unseres Holz-Lieferanten als Beleg für unser zertifiziertes Padouk zur Verfügung stellen. Es ist für uns ethisch schon ein "Muss" nur solche Hölzer zu verwenden. Wir lagern das Holz an der frischen Luft für 2-4 Jahre um die besten Trocknungsergebnisse zu erzielen. Industriell getrocknetes Padouk ist sehr rissanfällig. Wir sind bemüht diese wertvollen Hölzer, die uns die Bäume zur Verfügung stellen so vollständig wie möglich zu verarbeiten. So werden zuerst die Bohlen für die Bass-, dann die Tenor-, gefolgt von der Sopran und zuletzt den Baba- und Tinka Tongs zugeschnitten.

Inspirationen

feeltone auf YouTubelaunch

Bitte gute Lautsprecher oder Kopfhörer beim Hören der Videos benutzen! Die normalen, einfachen Lautsprecher in Laptops und Handys sind für die tiefen und natürlichen Frequenzen nicht ausgelegt.

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal € 0,00
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods

German
German